# IT'S NOT THE END OF THE WORLD ... BUT YOU CAN SEE IT FROM HERE #
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 [Änderung] Naitomea

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Visitor


avatar


Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 04.06.12

BeitragThema: [Änderung] Naitomea   Do Nov 14, 2013 1:18 pm

Hallo,

wir sind vor einer Weile auf eine andere Forensoftware umgezogen und haben entsprechend ein neues Datenblatt/eine neue URL.
Wäre schön, wenn ihr die alten mit den neuen Daten austauschen könntet.
Wir würden uns auch darüber freuen, wenn ihr uns eine erneute Bestätigung senden würdet.

Gez,
Ishiki

PS: Ich war mir jetzt nicht ganz sicher, ob und wie ich das hier am besten Posten sollte, also hab ich den Bereich für die Bestätigungen gewählt >.<

Code:
<div align="center">
<div style="width: 450px; border: 1px solid #222; background-image: url('http://i55.servimg.com/u/f55/18/56/04/80/hg3310.png'); background-color: #404040;">
<img src="http://i55.servimg.com/u/f55/18/56/04/80/baitod10.png" width="420px" height="200px" />

<div style="text-align: center; font-size: 10px; line-height: 12px; background-color: #303030; color: #000; width: 420px; border: 2px solid #222;"><div style="padding: 0px 5px;"><a href="http://dreamwithin.forumieren.com/" target="_blank" style="color:#555; font-weight: bold; text-decoration: none;">dreamwithin.forumieren.com</a></div></div>
<fieldset style="text-align: justify; font-size: 10px; line-height: 12px; background-color: #303030; color: #000; width: 406px; border: 2px solid #222;"><legend><font style="text-shadow:0px 0px 5px #000; color:#909090; font-size:12px; letter-spacing:1px;">Eckdaten</font></legend><b>» Idee.</b> Ishiki Ashita
<b>» Spielleitung.</b> Arcobaleno && Ishiki
<b>» Gründung.</b> 14. August 2012
<b>» Eröffnung.</b> 18. August 2012
<b>» Rating.</b> NC-17 || 18+
<b>» Genre.</b> Fantasy - Anime&Manga - Crossover

<b>»</b> Es kann jede Art von Charakter gespielt werden
<b>»</b> Mittel bzw. Longplayer-Gemeinde
<b>»</b> Ortstrennung
<b>»</b> Basierend auf <i>Inception, Kingdom Hearts 3D</i> und <i>Sword Art Online</i>
<b>»</b> Es kann seine eigene Geschichte geschrieben werden
<b>»</b> Eigene Ideen sind sehr willkommen
<b>»</b> Genug Platz, seine eigene kleine Welt zu gestalten</fieldset>
<fieldset style="text-align: justify; font-size: 10px; line-height: 12px; background-color: #303030; color: #000; width: 406px; border: 2px solid #222;"><legend><font style="text-shadow:0px 0px 5px #000; color:#909090; font-size:12px; letter-spacing:1px;">Storyline</font></legend><div style="height: 250px; overflow:auto; padding-right: 5px;"><em>„Träume sollen wahres Leben sein;“</em> so jedenfalls wurde es der Bevölkerung mitgeteilt, als jenes Virus die Oberhand erlangte und immer mehr Menschen daran erkrankten. Angeblich wurde verzweifelt nach einer Lösung gesucht, der gesamten Weltbevölkerung zu helfen. Besser gesagt: Es sollte mittels der Technik möglich sein, in eine andere Welt vorzudringen wo es so etwas wie Krankheiten nicht geben würde. Eine Welt, in der sogar der Tod keine Wirkung haben sollte.

Das Geschäft lief gut. Immer mehr Menschen legten sich ein solches Gerät zu. Die Beweggründe dafür waren dabei durchaus sehr unterschiedlich. Einige taten es aus Angst vor jenem Virus, Andere aus reiner Neugierde. Nachdem schließlich auch die Tests soweit abgeschlossen waren, wurde es der Bevölkerung möglich gemacht, eben jene Welt betreten zu können. Was sie dort vorfanden war das reinste Paradies: frisches Grün kroch ihnen in die Nasen, warme Sonnenstrahlen blendete sie regelrecht. Es war wie „sie“ es versprochen hatten.

Nur wo Licht war, gab es gewiss auch Schatten.

Um in andere Gebiete zu gelangen, mussten sie sich Prüfungen stellen und sich mit kleinen Missionen die Möglichkeit verdienen, eine solche Reise auch antreten zu können. Spätestens hier sollte sich heraus stellen, das der Tod durchaus präsent war und gewiss auch seinen Tribut forderte. Kurz darauf merkten einige, dass sie in dieser neuen Welt gefangen waren. Sie waren fortan gezwungen, sich an die neuen Regeln anzupassen. Dazu gehörte ebenso das Vergessen der Realität.

Dies ist nun etwa zwei Jahre her.
Immer mehr Menschen erreichten diese, sich stetig verändernde, Welt. Zur Überraschung war es den später folgenden möglich, diese Welt nach belieben auch wieder zu verlassen. Sie sind jene die, die Realität auf keinen Fall hätten vergessen können. Jene, die ein doppeltes Leben führen.

Ob es wohl auch für jene, die Gefangen waren – irgendwann einmal – ein Entkommen geben würde?
Was wurde überhaupt aus den Testpersonen, die das System zuvor auf Herz und Nieren geprüft hatten?</div></fieldset>
</div>
</div>

===================
~ I'M JUST A VISITOR THAT TRAVELS THROUGH TIME ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

[Änderung] Naitomea

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
A Human Revolution ::  :: || THE TRASHCAN-